Buddhismus

Bemerkungen zu Shaolin und Chen Taijiquan

Wenn es um Shaolin geht so bestimmen bei uns häufig einseitige Vorstellungen das Bild. Dazu gehört z. Bsp. die Idee, dass ein Kampfmönch im alten China automatisch ein Shaolin Mönch gewesen ist. An dieser Stelle möchte ich daher gerne weiteres Wissen über China und seine Geschichte ergänzen.

Das Land 金刚 Jin Gang – in Koya-san

„金刚 Jin Gang“ weist viele Übersetzungsmöglichkeiten auf. Wortwörtlich meist „Diamanten-Unzerstörbar“. Darüber hinaus gibt es den klassischen Text das „Diamant Sutra„ im Buddhismus. Im altindischen existierte bereits der Begriff als „Donnerkeilstößel„ (Hindi: Viranja), wobei es sich um eine Waffe gehandelt hat. Es gibt indische, wie auch tibetische Gottheiten mit einem Viranja in der Hand. Ebenso findet …

Das Land 金刚 Jin Gang – in Koya-san Read More »

Was ist Taijiquan ?

Was ist Taijiquan ? Taijiquan stammt aus China und ist ca. 350 Jahre alt. Ursprünglich bestand es aus Lebenspflege, Kampfkunst, einflüssen der TCM und chinesischer Philosophie. Klassisch wurde es in den Familien des Chen Klan vom Lehrer zum Schüler Unterrichtet. Die Überlieferung erfolgte also 1 zu 1 oder in Kleingruppen. Die bekanntesten Taijiquan-Familien heißen heute …

Was ist Taijiquan ? Read More »

Scroll to Top